66 Gründe warum man Twitter nicht braucht

Dies alles sind Aussagen die ich so oder so ähnlich bereits gehört, gelesen oder gesagt bekam. Ein paar habe ich in eine jugendfreie Version abgewandelt. Macht euch selbst ein Bild und bildet euch eine eigene Meinung, die Ihr natürlich auch gerne als Kommentar hinterlassen könnt.

1- In meiner Branche spielt Twitter keine Rolle
2- Ich habe keinen Kontakt zu meinen Kunden
3- Die Meinung meiner Kunden sind mir egal
4- Ich spreche nicht mit meinen Kunden
5- Es interessiert mich nicht was andere über mich schreiben
6- Ich recherchiere keine aktuellen Daten
7- Keine Richtung erkennbar, Twitter ist zu verwirrend
8- Eine Kundenbindung ist unerwünscht
9- Ich benötige keine Empfehlungen
10- Twitter bringt doch sowieso nichts
11- Ich habe so schon viel zu viel Arbeit
12- Tweets haben keine ausreichende Relevanz
13- Mein Unternehmen soll nicht wachsen
14- Ich gehe eh bald in Rente
15- Weil ich eh keine Zeit habe
16- Ich kann nicht schreiben
17- Ich kann nicht lesen
18- Meine Kommunikation mit Kunden per E-Mail ist bereist hervorragend
19- Ich kann kein Englisch
20- Mein Nachbar/Freund/Kollege sagt Twitter ist sch…
21- Ich habe keinen Computer
22- Für mein 5 Jahre altes Handy gibt es keinen Twitter Client
23- Ich habe nichts zu sagen
24- Kein Unternehmen das ich kenne nutzt Twitter
25- Ich kenne überhaupt keinen der twittert
26- Das ist doch eh wieder nur son Hype
27- In meiner Branche twittert keiner
28- Ich nutze bereits Bleeper, Yammer, Statusnet, Facebook und …
29- Was ist Twitter? Kenne ich nicht? Brauch ich nicht?
30- Twitter? Verstehe ich nicht, ist sch…
31- Ich mache überhaupt keine Werbung
32- Twitter ist in den USA, ich bin in Buxtehude, hier ist alles anders
33- In Twitter gibt es doch eh nur Spammer
34- Niemand will hören was ich zu sagen habe
35- Ich war Twittersüchtig und bin auf Entzug
36- Weil ich bei Twitter bei Werbung nicht wegzappen kann
37- Ich finde freie Meinungsäusserung doof
38- Das was dort geschrieben wird liest doch eh keiner
39- In europa spielt Twitter keine Rolle
40- Mir ist der Blog schon zuviel Arbeit, da habe ich keine Zeit für anderes
41- Bilder sind ein elementarer Bestandteil meiner News und Twitpic zu kompliziert
42- Ich werbe lieber in der Zeitung
43- Meine Zielgruppe nutzt kein Twitter
44- Twitter ist Reality TV ohne Bilder
45- Meine Kunden sind nicht im Internet
46- Ich hab ja nichtmal ne Homepage, wofür dann Twitter
47- Die Limits auf Twitter stören mich
48- Twitter hat doch andauernd Server Probleme
49- Die Server von Twitter sind mir zu instabil
50- Ich muss nicht auf jeder Hochzeit tanzen
51- Twitter sorgt für den gläsernen Menschen
52- Die Suchergebnisse sind nicht immer korrekt
53- Ich möchte keinen öffentlichen Dialog
54- Twitter ist nicht zu kontrollieren
55- Man ist nicht unter sich und jeder mischt sich ungefragt ein
56- Ich mag nicht, dass andere per Retweet sich mit meinen Federn schmücken
57- 140 Zeichen sind einfach zu wenig für mich
58- Twitter macht Verlust und wird bald Geschichte sein
59- Da sind doch sowieso alles Fakes
60- Ich mag keine URL Shortener, ich liebe 200 Zeichen Links
61- Weil RSS-Feeds das bessere „Konzentrat“ von Blogs sind
62- Es gibt keinen Client von Microsoft, also kanns nicht wichtig sein
63- Ich möchte in Google nicht gefunden werden, denn Google ist böse
64- Mir ist Twitter einfach zu hoch, ich bin dafür zu „blond“
65- Es gibt genügend Alternativen zu Twitter
66- Weil ich mir den Erfolg nicht gönne

Originalpost – 2009-11-17 – 09:51:16

Advertisements