Statistik-Austria: Online-Shopping immer attraktiver

(QUELLE:Statistik Austria)

Statistik Austria veröffentlichte eine neue Umfrage zu „Computer- und Internetnutzung in Haushalten 2009“. In dieser Erhebung zeigte sich, dass 41% der Personen von 16 bis 74 Jahren in den letzten 12 Monaten Waren oder Dienstleistungen im Internet eingekauft haben. Im Jahr 2003 waren es nur 11% und bedeuet eine Steigerung um fast das Vierfache. Bei den 25 bis 34 jährigen sind es sogar 62%. Bei der Nutzung hat sich ebenfalls viel getan. Diese liegt bei 72%, bei 16 bis 24 Jährigen sogar 97%, und bedeutet einen Anstieg von 35% seit 2002. Das Google Android und das iPhone hat hier wohl dazu beigetragen. Was mich überrascht hat ist, dass mehr Haushaltsartikel über das Internet gekauft werden als Computer-Hard- und -Software. Diese sind wohl für die Mehrheit viel zu Beratungsintensiv. Die Nr. 1 überracht hier weit weniger: Bücher, Zeitschriften und Zeitungen.

Die potentiellen Kunden sind also wesentlich innovativer und moderner als die Unternehmen die diese beliefern. Wie lange sich das Unternehmen noch leisten können ist die Frage. Viele Gründer haben diese Chance erkannt und besetzen nach und nach die Branchen und machen teilweise den Großen bereits ernsthafte Konkurenz. In den USA gibt es bereits Unternehmen die über Twitter verkaufen während hierzulande Unternehmen nichtmal einen Internet-Auftritt haben und sich wundern, dass sie in Zeiten der Krise massive Umsatzeinbrüche haben obwohl Sie Tausende Euro in Zeitungsanzeigen investieren. In Zeiten in denen die Telekom Austria ankündigt, dass sie mittels FTTH (Fibre to the home) Internetanbindungen bis zu 1GBit (das ist mehr als das 150fache was meine ADSL-Leitung schafft) in die privaten Haushalte bringen will, werden Unternehmen umdenken müssen. Es ist hier nicht die Frage ob Sie eine Firmen Website benötigen, ob Sie einen Shop, einen Blog oder Twitter benötigen, sondern eher wie lange sie es sich leisten können darauf zu verzichten.

Originalpost – 2009-09-14 – 14:15:27

Advertisements